It's kiwitime!

south

hey,

nachdem ich also vor einigen tagen die faehre von wellington nach picton genommen habe, habe ich natuerlich schon einiges wieder erlebt. auf dem weg richtung nelson haben wir erstmal einen kurzen stopp zur weinverkostung gemacht ($2 fuer vier weine) und sind dann weiter nach nelson.

in nelson sind fiona und ich dann zum zenter von neuseeland gelaufen, ca. 20 min walk in der sonne, danach zu einem wunderschoenen englischen garten. zurueck im hostel haben wir dann gekocht und uns anschliessend einen angenehmen abend gemacht.

am naechsten tag gings dann nach greymouth. mit einem zwischenstopp bei den pancakes rocks. natuerlich habe einige fotos gemacht, obwohl es die ganze zeit nebelig war und es geregnet hat. abends gings dann zur brewery, wo wir fuer $25 nach einer kurzen rundfuerhrung durch den verarbeitungsprozess sieben biere verkosten und ein gratis dinner bekommen haben. im grunde gibts aber in greymouth nichts zu sehn und obwohl das hostel wirklich gut war, waren wir alle froh, als es heute dann nach franz josef ging. auf dem weg hierhin haben wir einen kurzen zwischenstopp bei einem bushman-museum vorgenommen, wo wir einen film ueber das jagen von rentieren gesehen haben... schliesslich sind wir in franz josef angekommen. leider ist das wetter hier im moment nicht so gut, sodass die aktivitaeten auf morgen verschieben wurden, aber da ich zwei naechte hier verbringe, hoffe ich einfach, dass es morgen besser wird.

ok, das wars soweit von mir aus,

ich wuensche euch alles gute,

viele gruesse

20.12.09 02:44

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(20.12.09 15:26)
Hey,
na du änderst deine Trinkgewohnheiten aber in neuseeland drastisch :P:P:P
Aber es klingt ja so, als ob du spaß hättest
Hier ist absolutes Chaos. bis zu -15 grad und Schneetreiben machen den Alltag nicht wirklich angenhem
Naja müssenw ir jetzt durch
Liebe Grüße
Flo

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen